Takikomi Gohan 炊き込みご飯: Japanischer Reis mit Huhn und Gemüse

Takikomi Gohan ist ein japanisches Reisgericht, das du leicht mit verschiedenen Zutaten zubereiten kannst. Auch wenn du keinen Reiskocher verwendest, ist es ohne genauso einfach. Dieses Mal stellen wir ein Grundrezept für Chicken Takikomi Gohan vor.

 

Zutaten: Alles, was du im Supermarkt finden kannst.

  • 300 g ungekochter japanischer Rundkornreis (Sushi Reis)
  • 350 ml Wasser
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Mirin
  • 2 EL Sake
  • 1 EL Kombu-Pulver
  • 1 EL Salz
  • 10 cm Lauch oder 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 3 Pilze
  • 1 Karotte
  • 5-10 Zuckererbsen oder grüne Erbsen
  • 100-200 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Kombu-Pulver

 

Anleitung:

1. Gib Wasser und Reis in einen Topf und wasche den Reis sanft in kreisenden Bewegungen, Gieße das Wasser ab und gib wieder neues hinzu. Wiederhole diesen Vorgang etwa 3–4 Mal.

2. Lass den Reis 30 Minuten lang in 350 ml Wasser einweichen.

3. Schneide das Gemüse.

4. Schneide das Hähnchenbrustfilet in grobe Stücke und mariniere es mit Kombu-Pulver.

5. Füge alle flüssigen Zutaten, Kombu-Pulver und Salz hinzu.

6. Gib das vorbereitete Gemüse und das Fleisch hinzu.

7. Verschließe den Topf mit einem Deckel und stelle den Herd auf volle Hitze. Wenn es zu kochen beginnt, reduziere die Hitze. Insgesamt 10 Minuten kochen.

8. Erhöhe die Hitze noch einmal für einige Minuten und schalte dann den Herd ab. Lasse ihn15 Minuten bei geschlossenem Deckel garen.

9. Öffne den Deckel und mische alles gut durch.

10. Fertig! Du kannst den Reis mit Sesamsamen garnieren.

Zurück zum Blog